REGIONALREGIERUNG

Region: 3,4 Millionen Euro für die Haydn-Stiftung

Die Regionalregierung hat heute (18. März) unter dem Vorsitz von Arno Kompatscher den Jahresbeitrag für die Tätigkeit der Haydn-Stiftung im Jahr 2020 genehmigt

Die Regionalregierung, die heute (18. März) in virtueller Sitzung tagte, hat einen Beitrag von 3,4 Millionen Euro zur Finanzierung der Tätigkeit der Stiftung Haydn-Orchester genehmigt. Der größte Teil davon, 3,3 Millionen Euro, dient der Deckung der Betriebskosten, der verbleibende Teil geht an den Dotationsfonds der Stiftung.

Damit wollte die Regionalregierung – unter dem Vorsitz von Arno Kompatscher, der den Beschluss vorgelegt hat – ein deutliches Zeichen der Unterstützung geben, gerade in Zeiten, die auch für die Kultur sehr schwierig sind.