Rechnungshof für Reform der Richterernennungen

TRIENT. Die Reform des Ernennungsmodus am Rechnungshof in Trient und Bozen ist im Mittelpunkt einer gemeinsamen Sitzung der Zwölferkommission mit dem Präsidialrat des Rechnungshofes in Rom gestanden. Der Präsidialrat hat die Bedeutung der Unabhängigkeit unterstrichen und einige Reformvorschläge unterbreitet, die - wie in Erfahrung zu bringen war - weitreichende Auswirkungen auf die zur Diskussion stehenden Durchführungsbestimmung hätte.