Ex-A22 Präsident Ferdinand Willeit gestorben

BOZEN. Ferdinand Willeit, ex-Präsident der Brennerautobahn AG, ist nach einer Operation am Herzen gestern im Alter von 79 Jahren im Krankenhaus von Verona gestorben.

Willeit, schon Direktor des Konsortiums der Gemeinden und zuletzt Präsident der Brennercom AG, wurde 1987 auf der SVP-Liste ins Parlament gewählt.

«Willeit war eine außergewöhnliche Person und ein großartiger Manager, dem ich sehr verbunden war. Er hat als A22-Präsident Großes geleistet und kann als historischer Präsident bezeichnet werden», sagt der technische Leiter der A22, Carlo Costa.